Wie man mit Yellow Flat File CMS ein Blog erstellen kann

Hallo liebe Leser! In diesem Blogpost wird es darum gehen wie man mit dem Flat File CMS namens Yellow ein gutes Blog erstellen kann.

Dazu wird es nötig sein, dieses Blog-Plugin nach der dortigen Anleitung zu installieren. Die Files aus dem Plugin-Paket lädt ihr so hoch wie es in der englischen Anleitung steht und dann wird es richtig sein. Ich machte es genau so und im Grossen und Ganzen ist die Umsetzung des Blogs beim Yellow CMS nicht allzu schwierig und ihr werdet damit gut zurecht kommen können.

Nachdem ihr das Plugin installiert habt, erstellt im FTP-Account eurer Yellow-Installation im Verzeichnis /content ein weiteres Verzeichnis namens /3-blog und das wird dann im Frontend in der Seitennavigation zu sehen sein.

Eigentlich steht es hinter diesem Link wie man bloggen kann, aber es geht noch viel einfacher, wie ich mich an meine ersten Schritte mit dem Yellow-Blog entsinnen kann. Man muss dann im Frontend sich durch den Footer-Link "edit" im Backend/Frontend einloggen und kann dann zum Blog /blog wechseln. Dort dann einfach auf das kleine Pluszeichen oben rechts klicken und schön öffnet sich die Seite mit dem Markdown-Editor und man kann loslegen und Bloginhalte erzeugen.

So mache ich es gerade auch, dass ich mich eingeloggt habe und unter Blog auf das kleine Pluszeichen klickte. So ist es am einfachsten zu bloggen. Im Blog kann man auch gerne eine Sidebar haben und die Text-Datei sidebar.txt wird im Verzeichnis /3-blog liegen und der Inhalt bei mir sieht so aus:

    ---
    Title: Sidebar
    Status: hidden
    ---
    Recent

    [blogrecent /blog/]

    Archive

    [blogarchive /blog/]

    Schlagwörter

    [blogtags /blog/]

    Links

    * [Internetblogger.de](http://internetblogger.de)
    * [Webmasterwelten.de](http://webmasterwelten.de)
    * [Tikiwiki](http://internetblogger.de/tikiwiki)
    * [Xenforo-CMS-Forum](http://rostockerblogger.de/xenforo)

    Wikis

    * [Blogger-Wiki](http://webmasterwelten.de/wiki/index.php/Hauptseite)
    * [DokuWiki](http://internetblogger.name)

So kann man dann eigene Links und die Inhalte vom Blog einbinden und welches Blog sollte auf die Sidebar verzichten. Wenn man in deren Genuss kommen kann, warum nicht gleich realisieren oder... So habt ihr eine Blog-Sidebar und eure Stammleserschaft wird euch danken, weil man zusätzliche Blog-Inhalte angeboten bekommt.

So setzt man das Blog um und wie ihr sehen könnt, ist es zu schaffen. So kann ich euch viel Spass mit dem Yellow-Blog wünschen und bloggt schön weiter ;)

by Alexander Liebrecht